Parallels Desktop 16 Standard für MAC *1-Jahr* BOX

43,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferung versandkostenfrei!

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • AB1036407366
Parallels Desktop 16 Standard für MAC *1-Jahr* BOX Sprache: Deutsch ... mehr
Produktinformationen "Parallels Desktop 16 Standard für MAC *1-Jahr* BOX"
Parallels Desktop 16 Standard für MAC *1-Jahr* BOX

Sprache: Deutsch 
Version: Vollversion, 1-Jahr
Plattform: NUR Mac
Medium: Box (enthält Key zum Download) 
Anzahl Lizenzen: 1 


Parallels
® Desktop16 für Mac ist die schnellste, einfachste und leistungsstärkste Anwendung, um Windows auf einem Mac ohne Neustart auszuführen. Innerhalb von Minuten einsatzbereit! Müheloses Wechseln zwischen Mac- und Windows-Anwendungen. Atemberaubende Leistung: Windows-Programme (wie Microsoft Office) ohne Kompromisse nutzen. Mehr als 30 Tools zur Vereinfachung täglicher Aufgaben auf Mac und Windows.

Schnell, leistungsstark und einfach:

Wenn Sie Windows-Anwendungen brauchen, aber Ihren Mac lieben. 
Übertragen Sie all Ihre Dateien, Anwendungen und vieles mehr vom PC auf Ihren Mac.
Nutzen Sie anspruchsvolle Anwendungen wie Visual Studio und SketchUp, ohne jegliche Kompromisse eingehen zu müssen.
Wechseln Sie schnell und ohne Neustart zwischen vielen Betriebssystemen, u. a. Windows und Linux.
Seien Sie innerhalb von Minuten einsatzbereit und passen Sie alles ganz einfach an Ihre Anforderungen an.

Neue Funktionen in Parallels Desktop 16

Leistung
Schneller als je zuvor 
Zeit ist eine der wichtigsten Ressourcen. In jeder neuen Version sind wir bestrebt, dafür zu sorgen, dass Parallels Desktop und virtuelle Maschinen schneller laufen. 
    • •Parallels Desktop 16 startet bis zu 2x so schnell wie Version 15. 
    • •Windows wird bis zu 20 % schneller fortgesetzt und heruntergefahren. 
    • •Die Rückkehr zu einem Snapshot erfolgt bis zu 30 % schneller. 
 
Längere Akkulaufzeit 
Parallels Desktop hilft, den Akku zu schonen, wenn Ihr Mac nicht an die Stromversorgung angeschlossen ist. Im verbesserten Reisemodus verbraucht Windows weniger Rechen- und Netzwerkressourcen, was eine bis zu 10% längeren Akkulaufzeit ermöglicht. 
 
Grafiken

Schnellere DirectX 11-Grafiken 
Parallels Desktop 16 bietet bis zu 20% schnellere DirectX 11-Grafiken auf Macs, die mit AMD Radeon-Grafikkarten ausgestattet sind. 
 
Verbesserte OpenGL 3-Unterstützung für Windows und Linux 
Diese Version bietet volle Unterstützung für das OpenGL 3.3-Kompatibilitätsprofil, um mehr Anwendungen zu unterstützen. Nutzen Sie weitere Windows-Anwendungen, einschließlich DIALux EVO 9, SAMSON Connect, ProPresenter 6, ClinCheck Pro, Rhino 6 und mehr. 
Unter Linux können Sie jetzt mehr Anwendungen verwenden, darunter Steam, den Webbrowser Firefox Quantum, und Sie erhalten bessere Multimonitor-Unterstützung für den KDE-Fenster-Manager. 
 
Kompatibel mit macOS Big Sur 11
Unterstützung von macOS Big Sur 11 
Obwohl macOS Big Sur 11 noch nicht offiziell veröffentlicht wurde, unterstützt Parallels Desktop 16 bereits das kommende Betriebssystem und liefert in einigen Szenarien eine noch bessere Leistung im Vergleich zu macOS Catalina. Unter macOS Big Sur bietet Parallels Desktop eine einfachere Onboarding-Erfahrung, da es die nativen macOS-Systemerweiterungen statt der veralteten Kernel-Erweiterungen verwendet. 
 
Unterstützung von Metal-Grafik für virtuelle Maschinen mit macOS Big Sur 
Weltweite Premiere: Unstertützung von Metal-Grafiken für virtuelle macOS-Maschinen – Mac-Anwendungen wie Maps, Pages, Final Cut Pro, Adobe Premiere und viele mehr. 
Hinweis: Metal-Grafiken werden für virtuelle Maschinen mit macOS Big Sur (und höher) unterstützt, wenn Parallels Desktop 16 auch unter macOS Big Sur (und höher) installiert ist. 
 
Unterstützung von neuen Geräten
Auf Macs mit MacOS Big Sur 11 können Sie i1iO Automated Scanning Table (von X-Rite) und CC Debugger (von Texas Instruments) mit Windows-Anwendungen verwenden.

Nutzerfreundlichkeit
Verbesserte Trackpad-Gesten 
Jetzt mit Unterstützung einer Zusammendrückbewegung mit zwei Fingern zum Drehen von Inhalten in Windows 10-Anwendungen wie Maps, Photos, Edge und mehr. Auch die Zoomgeste wurde verbessert, um eine flüssigere Erfahrung zu ermöglichen. 
 
Konfigurierbarer Timer für automatisches Anhalten 
Wenn unter Windows keine aktiven Prozesse vorhanden sind, wird es automatisch angehalten, um die Energieressourcen des Mac zu schonen. Jetzt können Sie in der Konfiguration der virtuellen Maschine im Bereich Starten & Ausschalteneinen Zeitraum der Inaktivität festlegen, nach dem Windows angehalten wird. Zusätzlich wird in Parallels Desktop 16 neuen Benutzern diese Funktion auf einer neuen Snippet-Karte erklärt. 
 
Auswahl der Windows-Edition vor der Installation 
Die Installation von Windows von einem ISO-Image mit mehreren Windows-Editionen erfolgt jetzt vollautomatisch. Parallels Desktop 16 ermöglicht die Auswahl der gewünschten Windows-Edition, bevor Sie die Installation starten, ohne dass Sie vor Ihrem Mac sitzen müssen, um die Edition manuell auszuwählen, den Lizenzschlüssel einzugeben usw. 
 
Intelligente Erkennung externer Datenträger 
Wenn Sie eine virtuelle Maschine starten, die auf einer externen Festplatte gespeichert ist, überprüft Parallels Desktop 16 jetzt, ob die Festplatte mit dem Mac verbunden ist, und fordert Sie auf, die Verbindung mit dem Namen der Festplatte herzustellen. Sobald die Festplatte verbunden ist, wird sie von Parallels Desktop 16 automatisch erkannt, sodass Sie die virtuelle Maschine mit einem Klick starten können. 
 
Gemeinsames Profil: native Mac-Symbole 
Parallels Desktop zeigt Windows-Ordner im Datei-Explorer an, die für macOS freigegeben sind, indem es die nativen macOS-Finder-Symbole verwendet. Wenn beispielsweise der Ordner „Dokumente“ in Windows mit dem macOS-Ordner „Dokumente“ gemeinsam genutzt wird, haben beide das gleiche macOS-Symbol. 
 
Gemeinsames Profil: Datensicherheit 
Wenn Sie eine Datei aus einem Windows-Ordner löschen möchten, der von macOS aus freigegeben ist, warnt Parallels Desktop Sie, dass diese Datei vollständig von der Festplatte des Mac entfernt wird. 
 
Konzentriert bleiben und nicht gestört werden 
Wenn Sie „Nicht stören“ unter macOS aktivieren, schaltet sich der Benachrichtigungsassistent in Windows 10 automatisch ein, damit Sie nicht durch Töne und Popup-Benachrichtigungen von Windows-Anwendungen abgelenkt werden. 
 

Geräte

Optimieren der Festplattenspeichernutzung 
Sie brauchen nicht mehr zu prüfen, wie viel ungenutzter Platz manuell zurückgewonnen werden kann. Jetzt können Sie auf der Registerkarte Allgemein der Konfiguration der virtuellen Maschine festlegen, dass Windows bei jedem Herunterfahren automatisch den gesamten unbenutzten Speicherplatz an Mac zurückgibt (siehe Freigebbarer Speicherplatz). 
Wenn Sie beispielsweise eine 10 GB große Datei unter Windows heruntergeladen oder dorthin kopiert haben und Windows auf der Festplatte des Macs 40 GB belegt, wird der Windows-Dateiträger auf 50 GB erweitert. Wenn Sie diese Datei dann entfernen, ist der Datenträger immer noch 50 GB groß. Wenn Sie nun Windows herunterfahren, wird die Dateiträgergröße automatisch wieder auf 40 GB reduziert. 

Verbesserte Boot Camp-Unterstützung 
Erstellen und verwenden Sie Boot Camp-basierte virtuelle Maschinen auf großen Festplatten von bis zu 32 TB Größe. 
 
Samsung Portable SSD X5 mit Windows verwenden
In Parallels Desktop 16 können Sie den externen Speicher Samsung Portable SSD X5 mit virtuellen Maschinen mit Windows verwenden.

Zuletzt verwendete Bluetooth-Geräte automatisch mit Windows verbinden 
Parallels Desktop merkt sich das Bluetooth-Gerät, das zuletzt mit Windows verbunden war, und versucht, beim nächsten Start von Windows automatisch wieder eine Verbindung zu diesem Gerät herzustellen. 
 
Unterstützung von Bluetooth Secure Simple Pairing 
Jetzt können Sie moderne Bluetooth-Geräte mit Ihrer virtuellen Maschine verbinden, ohne einen PIN-Code eingeben zu müssen. 
 
Verbesserungen bei der Druckfreigabe 
Der neue Druckertreiber für Windows 10 ermöglicht den beidseitigen Druck und unterstützt viel mehr Papierformate, einschließlich A0 - A6, JIS B5, JIS B6, Jap. Doppelpostkarte Gedreht, Umschlag Nr. 10, Umschlag ISO B, Umschlag C5, Umschlag DL, Umschlag Monarch und mehr. 
 
Erscheinungsbild

Verbesserte Dark-Modus-Unterstützung 
Parallels Desktop 16 bietet ein überarbeitetes Dark-Mode-Design mit besseren Farben, Kontrasten, Schriften usw. 
 
Nativer macOS Big Sur-Look 
Unter macOS Big Sur ist Parallels Desktop 16 dem aktualisierten Design von macOS angepasst, um ein einheitliches Erscheinungsbild zu bieten, einschließlich der Verwendung neuer monochromer Symbole, Kontraste und anderer aktualisierter Oberflächenelemente.

Diese Jahreslizenz enthält :
Parallels Toolbox 
Parallels Access to access your computerand files from anywhere
Free Upgrades to keep up with macOS, Windows and Linux Changes


Systemvoraussetzungen:
• Windows oder sonstiges 
Betriebssystem erforderlich 
(nicht im Lieferumfang enthalten)
• Optimiert für macOS Big Sur 11.0 
(sobald veröffentlicht), 
macOS Catalina 10.15, 
macOS Mojave 10.14 oder 
macOS High Sierra 10.13

Weiterführende Links zu "Parallels Desktop 16 Standard für MAC *1-Jahr* BOX"
Zuletzt angesehen